Browsed by
Schlagwort: Historisches

Anna Romer – Das Dornental / Rezension

Anna Romer – Das Dornental / Rezension

Rezension Anna Romer Das Dornental Klappentext: Queensland: Nahe des Zeltplatzes in einem Wildpark findet die Journalistin Abby Bardot ein ohnmächtiges junges Mädchen. Abby fällt sofort deren Ähnlichkeit mit mehreren jungen Frauen auf, die vor einigen Jahren im selben Wildpark tot aufgefunden wurden. Die Fälle wurden nie aufgeklärt, der benachbarte Ort Gundara hüllt sich in Schweigen. Dann verschwindet das gerettete Mädchen spurlos, und Abby macht sich gemeinsam mit dem Krimiautor Tom auf die Suche nach ihr. Doch als beide in Toms…

Weiterlesen Weiterlesen

Anna Romer / Das Dornental – Mein Lesealltag

Anna Romer / Das Dornental – Mein Lesealltag

Mein Lesealltag   –    Anna Romer  “Das Dornental” Hallo meine Liebe, schön, dass Du wieder auf meiner Homepage vorbeischaust.  Heute möchte ich Dir das Buch zeigen, mit dem ich beginnen möchte. Klappentext: Queensland: Nahe des Zeltplatzes in einem Wildpark findet die Journalistin Abby Bardot ein ohnmächtiges junges Mädchen. Abby fällt sofort deren Ähnlichkeit mit mehreren jungen Frauen auf, die vor einigen Jahren im selben Wildpark tot aufgefunden wurden. Die Fälle wurden nie aufgeklärt, der benachbarte Ort Gundara hüllt sich in…

Weiterlesen Weiterlesen

Jenny Ashcroft – Das Echo unserer Träume / Mein Lesealltag

Jenny Ashcroft – Das Echo unserer Träume / Mein Lesealltag

Das Echo unserer Träume von Jenny Ashcroft Hallo meine lieben Bücherfreunde, heute möchte ich Euch mal wieder das Buch vorstellen, welches ich heute beginne.  Es handelt sich hierbei um einen historischen Roman, aus der Feder von Jenny Ashcroft, das mir eine liebe Bücherfreundin ans Herz gelegt hat. Ich würde mich freuen, wenn Ihr mir einen Kommentar hinterlassen würdet, ob Ihr den Roman schon kennt, oder er vielleicht auf Eurem SuB liegt. Klappentext: Singapur 1897: Die Zwillingsschwestern Harriet und Mae leben…

Weiterlesen Weiterlesen

Maria W. Peter – Die Melodie der Schatten / Rezension

Maria W. Peter – Die Melodie der Schatten / Rezension

Maria W. Peter Die Melodie der Schatten Rezension © Bastei-Lübbe Verlag Klappentext: “Ein verfluchter Flecken Erde, Diese Highlands. Ein Land, das von Tränen und Blut getränkt ist.” Schottland, 1837:  Die junge Fiona Hemington ist auf dem Weg zu ihrer Tante in den Highlands, als ihre Kutsche in einen Hinterhalt gerät. Halbtot vor Angst und Erschöpfung schlägt sie sich bis zu einem abgelegenen Herrenhaus durch. Doch der Besitzer ist Fiona ebenso unheimlich wie das alte Gemäuer. Nachts quälen sie dunkle Traumbilder…

Weiterlesen Weiterlesen

Winterberg, Linda – Aufbruch in ein neues Leben / Mein Lesealltag

Winterberg, Linda – Aufbruch in ein neues Leben / Mein Lesealltag

Linda Winterberg Aufbruch in ein neues Leben Mit diesem Roman starte ich in den Lesemonat September 2019 Klappentext: Das Licht der Welt Berlin 1917: Edith, Margot und Luise könnten unterschiedlicher nicht sein, als sie sich bei der Hebammenausbildung kennenlernen. Was sie jedoch verbindet, ist ihr Wunsch nach Freiheit und Selbstständigkeit – als Flucht vor dem dominanten Vater, vor der Armut der Großfamilie oder den Schatten der Vergangenheit.  In einer Zeit, in der die Welt im Kriegs-Chaos versinkt, ist die Sehnsucht…

Weiterlesen Weiterlesen

Die Schokoladenvilla von Maria Nikolai / Vorläufige Rezension

Die Schokoladenvilla von Maria Nikolai / Vorläufige Rezension

Die Schokoladenvilla von Maria Nikolai  Klappentext: Das Schicksal zweier Frauen. Das Erbe einer Familie. Die Geschichte einer Leidenschaft. Stuttgart, Anfang des 20. Jahrhunderts:  Als Tochter eines Schokoladenfabrikanten führt Judith Rothmann ein privilegiertes Leben im Degerlocher Villenviertel. Doch eigentlich gehört Judiths Leidenschaft der Herstellung von Schokolade. Jede freie Minute verbringt sie in der Fabrik und entwickelt Ideen für neue Leckereien. Denn sie möchte unbedingt einmal das Unternehmen leiten. Aber ihr Vater hat andere Pläne und fädelt eine vorteilhafte Heirat für sie…

Weiterlesen Weiterlesen

Mein Lesemonat Juli 2019

Mein Lesemonat Juli 2019

Mein Lesemonat Juli 2019 Hallo meine lieben Bücherfreunde, heute habe ich für Euch meinen Lesemonat Juli 2019 als Video hochgeladen.  Ich hoffe, dass das ein- oder andere Buch für Euch dabei ist. Es war auf jeden Fall ein sehr erfolgreicher Monat, da wirklich ein paar tolle Bücher dabei waren. Also, viel Spaß beim Video:  Der Blütenjäger von Catherine Shepherd https://www.catherine-shepherd.com  Am dunkelsten Tag von Nora Roberts https://www.randomhouse.de/Buch/Am-dunkelsten-Tag/Nora-Roberts/Blanvalet-Hardcover/e538442.rhd  Mehr als die Erinnerung  von Melanie Metzenthin https://www.amazon.de/dp/2919804316/ref=cm_sw_em_r_mt_dp_U_rvoADbRTKECD7  Extended Hope von Sarah Saxx…

Weiterlesen Weiterlesen

Claudia Schwarz – Blutmohn / Rezension

Claudia Schwarz – Blutmohn / Rezension

Claudia Schwarz – Blutmohn Rezension:     Rezension: Katlin, eine arme Kätnerstochter, soll im Jahre 1270, den Gerber Siegfried heiraten. Doch Siegfried ist alles andere als eine Bereicherung. Katlin soll für seine zahlreichen Kinder sorgen und seinen Haushalt führen. Natürlich verlangt er von Katlin auch, ihren ehelichen Pflichten nachzukommen. Doch noch bevor die Hochzeitsnacht anbricht, wird Katlin zum Grafen des Landes gebracht, damit er sein Recht auf die erste Nacht vollziehen kann. Katlin erlebt, wie grob und egoistisch Graf Heinrich…

Weiterlesen Weiterlesen

Kristin Harmel – Ein Ort für unsere Träume / Rezension

Kristin Harmel – Ein Ort für unsere Träume / Rezension

Kristin Harmel “Ein Ort für unsere Träume” Rezension     Klappentext: Eine große Liebe in Paris zur Zeit des Zweiten Weltkrieges … New York 1939: Die junge Amerikanerin Ruby liebt das Leben und die Liebe. Als sie den Franzosen Marcel kennen lernt, ist es sofort um sie geschehen – überglücklich nimmt sie seinen Heiratsantrag an und zieht mit ihm nach Paris. Doch die Deutschen haben Frankreich besetzt, und die Lebensbedingungen sind schwierig. Auch Rubys Ehe verläuft kompliziert, denn Marcel scheint…

Weiterlesen Weiterlesen

Marie Lacrosse / Das Weingut – In stürmischen Zeiten / Lesealltag

Marie Lacrosse / Das Weingut – In stürmischen Zeiten / Lesealltag

Mein Lesealltag:      Maria Lacrosse  –  Das Weingut – In stürmischen Zeiten   Klappentext: Weißenburg im Elsass im Jahr 1870: Die junge Waise Irene kommt als Dienstmädchen in das Herrenhaus des reichen Weinhändlers Wilhelm Gerban. Dessen Sohn Franz glaubt an die Ideale der französischen Revolution, wofür sein Vater wenig Verständnis hat. Als Irene auf Franz trifft, verlieben die beiden sich leidenschaftlich ineinander. Doch nicht nur Standesschranken und familiäre Intrigen stehen ihrer Beziehung im Wege. Auch am europäischen Horizont ziehen…

Weiterlesen Weiterlesen