Durchsuchen nach
Schlagwort: Krieg

Mein Lesemonat April 2022

Mein Lesemonat April 2022

Meine gelesenen Bücher im April 2022 Hallo, in diesem Video möchte ich Dir gerne die 10 Bücher zeigen, die ich im April 2022 gelesen habe. Dieses Mal waren es drei bis fünf Sterne-Bücher. Schreib mir doch gerne einen Kommentar, wenn Du eines der Bücher auch schon gelesen hast und wie es Dir gefallen hat. Und nun viel Spaß bei dem Video:

Die Dorfschullehrerin von Eva Völler / Rezension

Die Dorfschullehrerin von Eva Völler / Rezension

Rezension: “Die Dorfschullehrerin – Was die Hoffnung verspricht” von Eva Völler Band 1 Dank: Ich möchte mich ganz herzlich beim Bastei-Lübbe Verlag für das Rezensionsexemplar bedanken. Klappentext: Eine junge Frau und die Herausforderung ihres Lebens 1961: Als die Berliner Lehrerin Helene ihre neue Stelle in Hessen an der deutsch-deutschen Grenze antritt, begegnet man ihr im ländlichen, erzkatholischen Ort zunächst mit Ablehnung. Der althergebrachte drakonische Erziehungsstil, die Gleichgültigkeit der Kollegen – für die engagierte Helene ist es ein Kampf gegen Windmühlen….

Weiterlesen Weiterlesen

Die Tierärztin – Große Träume von Sarah Lark / Rezension

Die Tierärztin – Große Träume von Sarah Lark / Rezension

Rezension:    “Die Tierärztin – Große Träume” Band 1 von Sarah Lark erschienen am 30. April 2021 bei Bastei-Lübbe KIappentext: Um 1912 als Tierärztin arbeiten zu können, heiratet Nellie ihren Jugendfreund Philipp De Groot, der die väterliche Praxis übernimmt. Sie liebt ihn zwar nicht, aber die beiden verbindet seit ihrer Kindheit eine innige Freundschaft. Sie verspricht jedoch, ihn freizugeben, sobald er eine Chance sieht, seinen eigenen Berufswunsch als Musiker zu verwirklichen. Als sich ihm diese nach dem Ersten Weltkrieg bietet, verschwindet…

Weiterlesen Weiterlesen

Anna Jessen “Die Insel der Wünsche-Klippen des Schicksals / Rezension

Anna Jessen “Die Insel der Wünsche-Klippen des Schicksals / Rezension

Rezension:  “Die Insel der Wünsche – Klippen des Schicksals” Band 3 von Anna Jessen ACHTUNG SPOILER !!! Klappentext: Helgoland 1925. Die Insel erlebt eine Zeit von Glanz und Reichtum. Die ganze Welt scheint sich in den Felsen verliebt zu haben und dort das Leben feiern zu wollen. Tinke Tiedkens hat sich nach den schweren Kriegs- und Nachkriegsjahren eine neue Existenz als Blumenhändlerin und Hebamme aufgebaut. Auch für ihre Tochter Henriette fügt sich zunächst alles zum Besten, als ihr Mann Otto…

Weiterlesen Weiterlesen

Neuzugängevideo Februar 2022

Neuzugängevideo Februar 2022

Hallo, heute habe ich mein Neuzugängevideo vom Februar 2022 für Dich. Es sind viele schöne Bücher bei mir eingezogen und die möchte ich Dir in diesem Video vorstellen. Liebe Grüße Deine Nady

Marie Lamballe – Atelier Rosen / Rezension

Marie Lamballe – Atelier Rosen / Rezension

Rezension von: Atelier Rosen – Die Frauen aus der Marktgasse von Marie Lamballe Klappentext: Kassel, 1830. Die zwanzigjährige Elise Rosen betreibt zusammen mit ihrer Mutter und Großmutter ein kleines Putzmacher-Atelier. Ihre Hutkreationen sind weithin gefragt und öffnen ihnen Türen in höchste gesellschaftliche Kreise. So macht Elise eines Tages die Bekanntschaft der jungen Sybilla von Schönhoff, mit der sie schon bald eine innige Freundschaft verbindet. Als sich deren Verlobter unsterblich in Elise verliebt, gerät diese in einen schweren Konflikt, der sie…

Weiterlesen Weiterlesen

Die Wege der Söhne – Die Falkenbach-Saga 4 / Rezension

Die Wege der Söhne – Die Falkenbach-Saga 4 / Rezension

Rezension von:  “Die Wege der Söhne – Die Falkenbach-Saga 4” von Ellin Carsta Klappentext:  (Achtung Spoiler da 4. Band) Die Lage spitzt sich zu für die Familien von Falkenbach und Lehmann. Der neue historische Roman von SPIEGEL-Bestsellerautorin Ellin Carsta. Bernried am Starnberger See, 1938: Elisabeth Lehmann könnte kaum glücklicher sein, als ihr Mann Ferdinand vom Stützpunkt der Wehrmacht endlich heimkehren darf. Doch dann wird klar, dass er nur aufgrund seines Plans, die Waffenproduktion zu erhöhen, vom Dienst freigestellt wurde. Seine…

Weiterlesen Weiterlesen

Bettina Pecha – Die Straße des Glücks / Rezension

Bettina Pecha – Die Straße des Glücks / Rezension

Rezension von “Die Straße des Glücks”  von Bettina Pecha Klappentext: Eine starke Frau in der Zeit des Wirtschaftswunders – der neue historische Roman von Bettina Pecha. April 1942 in Schwaben: Als die junge Katharina sich verliebt, herrscht Krieg. Doch Katharina und Frank halten an ihrer Liebe fest, auch, als er an die Front muss. Im Sommer 1948 scheint ihr Glück endlich perfekt: Frank kehrt aus der Kriegsgefangenschaft nach Hause zurück, unversehrt. Aber bald vermisst Katharina ihren Beruf als Schneiderin und…

Weiterlesen Weiterlesen