Durchsuchen nach
Schlagwort: Nadys Bücherwelt

Trümmermädchen – Annas Traum vom Glück von Lilly Bernstein / Rezension

Trümmermädchen – Annas Traum vom Glück von Lilly Bernstein / Rezension

Rezension Trümmermädchen Annas Traum vom Glück von Lilly Bernstein Hallo, heute habe ich für Dich meine Rezension zu dem unglaublich tollen Roman “Trümmermädchen”.  Ich habe diesen historischen Roman von dem Ullstein Verlag als Rezensionsexemplar erhalten.  Dies hat mich jedoch nicht bei meiner Rezension beeinflusst. Liebe Grüße Nady Klappentext: Eine zerstörte Bäckerei in einer zerbombten Stadt. Ein eisiger Winter, der tausende Opfer fordert. Und mittendrin zwei Frauen, die ums Überleben kämpfen, um die Liebe und die Erfüllung ihres Traums Köln, 1941….

Weiterlesen Weiterlesen

Michaela Grünig – Palais Heiligendamm 1 – Ein neuer Anfang / Mein Lesealltag

Michaela Grünig – Palais Heiligendamm 1 – Ein neuer Anfang / Mein Lesealltag

Mein Lesealltag Michaela Grünig – Palais Heiligendamm (1 – Ein neuer Anfang) Mit diesem historischen Roman von Michaela Grünig habe ich gestern begonnen und ich war sofort in der Geschichte um das Palais Heiligendamm gefangen. Er ist am 30.10.2020 bei Bastei-Lübbe erschienen und ich freue mich, diesen Roman vom Verlag als Rezensionsexemplar erhalten zu haben. Er hat 576 Seiten und kostet als broschierte Ausgabe 14,90 € und als E-Book 9,99 €. Zum Buch geht es  – hier – entlang. Zur…

Weiterlesen Weiterlesen

Rezension: Marigolds Töchter von Julia Woolf

Rezension: Marigolds Töchter von Julia Woolf

Rezension: Marigolds Töchter von der Autorin Julia Woolf alias Santa Montefiore Klappentext: Marigolds Familie muss überraschend eng zusammenrücken, als die älteste Tochter Daisy bei ihnen unterschlüpft. Dabei ist das kleine Haus schon recht voll, wohnt doch die jüngere Tochter noch bei ihnen und auch Großmutter Nan. Aber Marigold macht alles für ihre Familie, sie kümmert sich gerne und will das Glück, das sie empfindet, weitergeben. Sowieso halten auf dem Dorf alle zusammen, und in Marigolds kleinem Lädchen versuchen die Nachbarn,…

Weiterlesen Weiterlesen

Catherine Shepherd – Artiges Mädchen / Mein Lesealltag

Catherine Shepherd – Artiges Mädchen / Mein Lesealltag

Mein Lesealltag 06.11.2020 Hallo, heute beginne ich mit dem neuen Thriller von Catherine Shepherd -Artiges Mädchen, nach dem ich gestern den überaus ergreifenden Roman “Marigolds Töchter” von Julia Woolf alias Santa Montefiore, beendet habe (Rezension folgt). Ich freue mich, wieder einen weiteren Fall mit der Rechtsmedizinerin Julia Schwarz, lösen zu dürfen. Liebe Grüße Eure Nady   Klappentext: Sei artig und vielleicht darfst du gehen! Rechtsmedizinerin Julia Schwarz hat während ihrer Tätigkeit schon viel erlebt. Doch dass jemand eine Tote mitten…

Weiterlesen Weiterlesen

Rezension: Sophie Martaler – Die Erben von Seydell 1 – Das Gestüt

Rezension: Sophie Martaler – Die Erben von Seydell 1 – Das Gestüt

Rezension Sophie Martaler Die Erben von Seydell Band 1 Das Gestüt Klappentext: Sophie Martaler – Die Erben von Seydell – Das Gestüt 1947: Als Elisabeth Clarkwell erfährt, dass sie ein Gestüt geerbt hat, fällt die junge Witwe aus allen Wolken. Ein Onkel hat ihr das Anwesen in der Lüneburger Heide vermacht – für Elisabeth, die nach dem Tod ihres Mannes hochverschuldet ist, ein Geschenk des Himmels. Doch um den Besitz verkaufen zu können, muss sie sich mit dem zweiten Erben…

Weiterlesen Weiterlesen

Sophie Martaler – Die Erben von Seydell (Das Gestüt) – Mein Lesealltag

Sophie Martaler – Die Erben von Seydell (Das Gestüt) – Mein Lesealltag

Mein Lesealltag Mit diesem historischen Roman aus der Feder von Sophie Martaler, habe ich vor einigen Tagen begonnen. Es gefällt mir bisher, habe ca. die Hälfte schon gelesen, sehr sehr gut. Lässt sich unheimlich flüssig lesen und ist überaus spannend. Ein “Muss” für alle Fans von historischen Romanen, in denen es um die Pferdezucht geht.⁠ Vielen Dank an das #bloggerportal für dieses Rezensionsexemplar.⁠ .⁠ Wünsche Euch noch einen schönen Sonntagabend und sende ♥liche Grüße aus Freiburg⁠ Eure Nady⁠ Klappentext: Die…

Weiterlesen Weiterlesen

Corinna Kastner – Die verborgene Kammer / Mein Lesealltag

Corinna Kastner – Die verborgene Kammer / Mein Lesealltag

Mein Lesealltag Corinna Kastner Die verborgene Kammer   Hallo, mit diesem Roman, der schon viel zu lange auf meinem SuB lag, werde ich heute beginnen. Er ist 2009 bei Bastei-Lübbe erschienen und laut Klappentext scheint spannend zu werde  Liebe Grüße 😍 Nady   Klappentext: In meiner Erinnerung höre ich ihn noch heute, diesen Schrei, die beiden lang gezogenen Silben, die gequält über meine Lippen drangen. Als könne meine Stimme sie wieder zum Leben erwecken. Als Viktoria überraschend die Hälfte einer…

Weiterlesen Weiterlesen

Claire Douglas – Vergessen / Rezension

Claire Douglas – Vergessen / Rezension

Rezension Claire Douglas     Vergessen – Nur du kennst das Geheimnis        von 5 Sternen Klappentext: Vergessen – Nur du kennst das Geheimnis  von  Claire Douglas Sie hat dein Leben schon einmal zerstört … Nach dem Selbstmordversuch ihres Mannes ist Kirsty am Boden zerstört. Ein Neuanfang in ihrer alten Heimat Wales scheint daher perfekt. Dort, in einem abgeschiedenen alten Pfarrhaus, will sie eine kleine Pension eröffnen. Doch dann taucht wie aus dem Nichts Selena auf. Die Frau, die…

Weiterlesen Weiterlesen

Jodi Picoult – Der Funke des Lebens / Rezension

Jodi Picoult – Der Funke des Lebens / Rezension

Klappentext von “Der Funke des Lebens” von Jodi Picoult  von 5 Sternen   Zwei Väter, zwei Töchter und die Frage nach dem Wert des Lebens An einem warmen Herbsttag wird der Polizeiunterhändler Hugh McElroy zu einer Frauenklinik in Jackson, Mississippi, gerufen. Ein verzweifelter Schütze war in die Klinik eingedrungen, hatte das Feuer eröffnet und die Anwesenden als Geiseln genommen. Als McElroy im Begriff ist, mit dem Geiselnehmer zu verhandeln, kommt auf seinem Handy eine schockierende Nachricht an: Seine 15-jährige Tochter…

Weiterlesen Weiterlesen

Melanie Metzenthin – Mehr als die Erinnerung / Rezension

Melanie Metzenthin – Mehr als die Erinnerung / Rezension

Klappentext von “Mehr als die Erinnerung” von Melanie Metzenthin   4 von 5 Sternen Der neue Roman der Bild-Bestsellerautorin Melanie Metzenthin ist ein mitreißendes Porträt der zwanziger Jahre und ein bewegender Appell an die Liebe. Gut Mohlenberg, 1920: In der Einrichtung für psychisch kranke Menschen kümmert die junge Medizinerin Friederike von Aalen sich liebevoll um die Patienten. Einer von ihnen ist Friederikes Mann Bernhard, der nach einer Hirnverletzung im Krieg ihre besondere Zuwendung braucht. Der schneidige Leutnant von einst erinnert…

Weiterlesen Weiterlesen