Browsed by
Schlagwort: Rezension

Jana Voosen – Für immer die Deine / Rezension

Jana Voosen – Für immer die Deine / Rezension

Jana Voosen Für immer die Deine Rezension Klappentext: Wie hält man zusammen, wenn die Welt um einen herum zerbricht? Altes Land, 1939: Es ist ein Skandal, der das Dorf Jork wochenlang in Atem hält. Die erst 17-jährige Tochter des wohlhabenden Obstbauern Landahl erwartet ein Kind vom Sohn des Pfarrers. Trotz überstürzter Hochzeit und angekratztem Ruf ist das junge Paar glücklich. Doch als der Zweite Weltkrieg ausbricht, muss Fritz an die Front, und Klara schlägt sich mit ihrem Sohn alleine in…

Weiterlesen Weiterlesen

Sophias Hoffnung – Die Farben der Schönheit von Corina Bomann / Rezension

Sophias Hoffnung – Die Farben der Schönheit von Corina Bomann / Rezension

Sophias Hoffnung Die Farben der Schönheit (1) von Corina Bomann Rezension gelesen vom 01.03.2020 bis 11.03.2020 Klappentext: Ein unerwarteter Aufbruch Berlin, 1926. Aufgewühlt verlässt Sophia ihr Elternhaus. Ihr Vater will sie nie wiedersehen, ihre Mutter ist in Tränen aufgelöst. Erst als sie vor ihrem Geliebten steht, begreift Sophia, dass sie das gemeinsame Kind alleine aufziehen muss. Noch dazu als Unverheiratete. Verzweifelt reist sie zu einer Freundin nach Paris, wo sich ihr eine unerhörte Möglichkeit bietet. Die große Helena Rubinstein ist…

Weiterlesen Weiterlesen

Johanna Benden – Splitter im Nebel / Rezension

Johanna Benden – Splitter im Nebel / Rezension

Johanna Benden Splitter im Nebel – Gegen den Wind muss man kreuzen Rezension     Klappentext: Und nun hat Anna den Salat. Robert und Erik geben Vollgas, um das Herz der Unternehmerstochter für sich zu gewinnen. Unterschiedlich wie Tag und Nacht legen die Männer der jungen Frau die eigenen Welt zu Füßen und überhäufen sie mit Aufmerksamkeiten, bis Anna gar nichts mehr weiß. Nichts – außer einem: nämlich, dass sie beide “Jungs” viel zu sehr mag. Verflixt! Welcher ist bloß…

Weiterlesen Weiterlesen

Das Schmetterlingszimmer von Lucinda Riley / Rezension

Das Schmetterlingszimmer von Lucinda Riley / Rezension

Das Schmetterlingszimmer von Lucinda Riley Klappentext: Das Schmetterlingszimmer birgt eine düstere Wahrheit. Und erst wenn sie ans Licht kommt, kann die Liebe in ihm einziehen… Posy Montague lebt alleine in ihrem geliebten “Admiral House”, einem herrschaftlichen Anwesen im ländlichen Suffolk. Eines Tages taucht völlig unerwartet ein Gesicht aus der Vergangenheit auf: ihre große Liebe Freddie, der sie fünfzig zuvor ohne ein Wort verlassen hat. Nie konnte Posy den Verlust überwinden, aber darf sie nun das Wagnis eingehen, ihm noch einmal…

Weiterlesen Weiterlesen

Der Bibelraucher von Wilhelm Buntz / Rezension

Der Bibelraucher von Wilhelm Buntz / Rezension

Der Bibelraucher Die knallharte Lebensgeschichte eines Ex-Knackis von Wilhelm  Buntz Klappentext: DIE BIBEL – VON DER LUNGE INS HERZ Härtetest, schon als Baby: von der Mutter ausgesetzt, vom Vater ins Heim abgeschoben. Als Jugendlicher fährt er einen Mann tot. Jugendarrest, Gerichtssaal, Bewährung – der gewohnte Lebensrhythmus von Wilhelm Buntz. 1983:  In einer Zelle greift Buntz zur Bibel. Er liest eine Seite, reißt sie heraus, rollt sich eine Kippe. So qualmt er sich bis zum Neuen Testament. Da packt ihn der…

Weiterlesen Weiterlesen

Gabriele Diechler – Schokoladentage / Rezension

Gabriele Diechler – Schokoladentage / Rezension

Gabriele Diechler Schokoladentage Rezension Fazit: Ein wunderschöner Roman aus der Feder von Gabriele Diechler. Die Protagonisten waren mir allesamt sehr sympathisch und durch den wunderbaren Schreibstil von Gabriele Diechler, waren sie mir sehr nah.  Ich habe mit Alwy und ihrer Freundin mitgefiebert, dass sie in ihrer Patissière bleiben können.  Gabriele Diechler hat sehr farblich über die Stadt Salzburg geschrieben und man konnte es sich als Leser sehr gut vorstellen.  Allerdings war es mir manchmal doch ein bisschen viel, deshalb gab…

Weiterlesen Weiterlesen

Offline – Du wolltest nicht erreichbar sein, jetzt sitzt du in der Falle von Arno Strobel / Rezension

Offline – Du wolltest nicht erreichbar sein, jetzt sitzt du in der Falle von Arno Strobel / Rezension

Offline Du wolltest nicht erreichbar sein, jetzt sitzt Du in der Falle von Arno Strobel Rezension: Jenny König bricht, zusammen mit einer Gruppe, zu einem Digital-Detox-Trip auf. In 2000 Metern Höhe sollen sie 5 Tage ohne Handy und Internet auskommen. In einem Bergsteigerhotel, welches gerade renoviert wird, sollen sie diese Tage verbringen. Doch schon kurze Zeit nach der Ankunft, fehlt von einem Mitstreiter jegliche Spur. Durch den inzwischen einsetzenden, starken Schneefall kann er das Hotel nicht verlassen haben. In kürzester…

Weiterlesen Weiterlesen

Rezension / Petra Schier – Vier Pfoten für ein Weihnachtswunder

Rezension / Petra Schier – Vier Pfoten für ein Weihnachtswunder

Rezension Petra Schier “Vier Pfoten für ein Weihnachtswunder” Klappentext: Laura hasst Weihnachten! Eigentlich wollte sie in ihrem ruhigen Häuschen auf dem Land nur dem Glitzer und Trubel der Adventszeit entfliehen. Und jetzt hat sie sich plötzlich verliebt, in Lizzy, die kleine West Highland Terrier Hündin, in eine vollkommen chaotische Familie und, wenn sie ehrlich ist, auch in Justus, den Sohn ihres Chefs. Laura ist völlig überfordert und sieht nur eine Lösung: Sie muss so schnell wie möglich weg und auf…

Weiterlesen Weiterlesen

Anna Romer – Das Dornental / Rezension

Anna Romer – Das Dornental / Rezension

Rezension Anna Romer Das Dornental Klappentext: Queensland: Nahe des Zeltplatzes in einem Wildpark findet die Journalistin Abby Bardot ein ohnmächtiges junges Mädchen. Abby fällt sofort deren Ähnlichkeit mit mehreren jungen Frauen auf, die vor einigen Jahren im selben Wildpark tot aufgefunden wurden. Die Fälle wurden nie aufgeklärt, der benachbarte Ort Gundara hüllt sich in Schweigen. Dann verschwindet das gerettete Mädchen spurlos, und Abby macht sich gemeinsam mit dem Krimiautor Tom auf die Suche nach ihr. Doch als beide in Toms…

Weiterlesen Weiterlesen

Link, Charlotte – Die Entscheidung / Rezension

Link, Charlotte – Die Entscheidung / Rezension

Rezension Charlotte Link Die Entscheidung Klappentext: Eigentlich will Simon mit seinen beiden Kindern in Südfrankreich ein ruhiges Weihnachtsfest feiern. Doch dann kommt alles ganz anders. Die Kinder sagen ihm kurzfristig ab, seine Freundin gibt ihm den Laufpass, und auf einem Strandspaziergang begegnet er einer verwahrlosten, verzweifelten Frau: Nathalie, eine junge Französin, die völlig verängstigt ist und sich von brutalen Verfolgern gejagt glaubt, tut ihm leid, und er bietet ihr seine Hilfe an. Nicht ahnend, dass er durch diese Entscheidung in…

Weiterlesen Weiterlesen