Browsed by
Schlagwort: Verlag

Arno Strobel – Im Kopf des Mörders “Toter Schrei” / Rezension

Arno Strobel – Im Kopf des Mörders “Toter Schrei” / Rezension

Arno Strobel – Im Kopf des Mörders “Toter Schrei”  Klappentext: Kommissar Max Bischoff hat Angst. Um seine Schwester Kirsten, die sich bereits seit Wochen nicht mehr sicher fühlt. Ein Unbekannter beobachtet sie, weiß, wo sie sich aufhält, schickt ihr bedrohliche Nachrichten. Und dann passiert das, was Max immer gefürchtet hat. Der Unbekannte bringt Kirsten in seine Gewalt und will Max zwingen, sich selbst zu opfern. Tut er das nicht, wird Kirsten sterben. Max Bischoff findet sich in der schlimmsten Hölle…

Weiterlesen Weiterlesen

King Stephen – Das Institut / Mein Lesealltag

King Stephen – Das Institut / Mein Lesealltag

Das Institut von Stephen King hallo meine lieben Bücherfreunde!  Gestern habe ich von meinem Mann den neuen Roman von Stephen King bekommen. Da ich gerade mein letztes Buch beendet habe, habe ich gleich mit dem neuen King begonnen 🙂 . Tja und was soll ich sagen, die ersten 226 Seiten habe ich noch am gleichen Tag verschlungen. Was das wohl bedeutet, könnt Ihr Euch sicherlich vorstellen. Ich kann nur hoffen, dass er weiterhin so spannend bleibt.  Klappentext: In einer ruhigen…

Weiterlesen Weiterlesen

Maria W. Peter – Die Melodie der Schatten / Rezension

Maria W. Peter – Die Melodie der Schatten / Rezension

Maria W. Peter Die Melodie der Schatten Rezension © Bastei-Lübbe Verlag Klappentext: “Ein verfluchter Flecken Erde, Diese Highlands. Ein Land, das von Tränen und Blut getränkt ist.” Schottland, 1837:  Die junge Fiona Hemington ist auf dem Weg zu ihrer Tante in den Highlands, als ihre Kutsche in einen Hinterhalt gerät. Halbtot vor Angst und Erschöpfung schlägt sie sich bis zu einem abgelegenen Herrenhaus durch. Doch der Besitzer ist Fiona ebenso unheimlich wie das alte Gemäuer. Nachts quälen sie dunkle Traumbilder…

Weiterlesen Weiterlesen

Winterberg, Linda – Aufbruch in ein neues Leben / Mein Lesealltag

Winterberg, Linda – Aufbruch in ein neues Leben / Mein Lesealltag

Linda Winterberg Aufbruch in ein neues Leben Mit diesem Roman starte ich in den Lesemonat September 2019 Klappentext: Das Licht der Welt Berlin 1917: Edith, Margot und Luise könnten unterschiedlicher nicht sein, als sie sich bei der Hebammenausbildung kennenlernen. Was sie jedoch verbindet, ist ihr Wunsch nach Freiheit und Selbstständigkeit – als Flucht vor dem dominanten Vater, vor der Armut der Großfamilie oder den Schatten der Vergangenheit.  In einer Zeit, in der die Welt im Kriegs-Chaos versinkt, ist die Sehnsucht…

Weiterlesen Weiterlesen

Die Schokoladenvilla von Maria Nikolai / Vorläufige Rezension

Die Schokoladenvilla von Maria Nikolai / Vorläufige Rezension

Die Schokoladenvilla von Maria Nikolai  Klappentext: Das Schicksal zweier Frauen. Das Erbe einer Familie. Die Geschichte einer Leidenschaft. Stuttgart, Anfang des 20. Jahrhunderts:  Als Tochter eines Schokoladenfabrikanten führt Judith Rothmann ein privilegiertes Leben im Degerlocher Villenviertel. Doch eigentlich gehört Judiths Leidenschaft der Herstellung von Schokolade. Jede freie Minute verbringt sie in der Fabrik und entwickelt Ideen für neue Leckereien. Denn sie möchte unbedingt einmal das Unternehmen leiten. Aber ihr Vater hat andere Pläne und fädelt eine vorteilhafte Heirat für sie…

Weiterlesen Weiterlesen

Die Suche von Charlotte Link / Rezension

Die Suche von Charlotte Link / Rezension

Die Suche von Charlotte Link     Rezension Klappentext: Gnadenlos. Perfide. Abgründig. Ein neuer Fall für Kate Linville und Caleb Hale! In den Hochmooren Nordenglands wird die Leiche der ein Jahr zuvor verschwundenen 14-jährigen Saskia Morris gefunden. Kurze Zeit später wird ein weiteres junges Mädchen vermisst, die ebenfalls 14-jährige Amelie Goldsby. Die Polizei in Scarborough ist alarmiert.  Handelt es sich bei den beiden Fällen um denselben Täter? In den Medien ist schnell vom Hochmoor-Killer die Rede, was den Druck auf…

Weiterlesen Weiterlesen

Marie Lacrosse / Das Weingut – In stürmischen Zeiten / Lesealltag

Marie Lacrosse / Das Weingut – In stürmischen Zeiten / Lesealltag

Mein Lesealltag:      Maria Lacrosse  –  Das Weingut – In stürmischen Zeiten   Klappentext: Weißenburg im Elsass im Jahr 1870: Die junge Waise Irene kommt als Dienstmädchen in das Herrenhaus des reichen Weinhändlers Wilhelm Gerban. Dessen Sohn Franz glaubt an die Ideale der französischen Revolution, wofür sein Vater wenig Verständnis hat. Als Irene auf Franz trifft, verlieben die beiden sich leidenschaftlich ineinander. Doch nicht nur Standesschranken und familiäre Intrigen stehen ihrer Beziehung im Wege. Auch am europäischen Horizont ziehen…

Weiterlesen Weiterlesen

Bücher-Neuzugänge April 2019

Bücher-Neuzugänge April 2019

Bücher-Neuzugänge April 2019 Hallo meine lieben Bücherfreunde, viel Spaß bei meinen Bücher-Neuzugänge-Video Sündenkammer von Catherine Shepher https://www.catherine-shepherd.com/ Liebes Kind von Romy Hausmann https://www.dtv.de/buch/romy-hausmann-liebes-kind-26229/ Einer wird sterben  von  Wiebke Lorenz https://www.fischerverlage.de/buch/wiebke_lorenz_einer_wird_sterben/9783651025417 Das Verschwinden der Stephanie Mailer   von  Joel Dicker https://www.piper.de/buecher/das-verschwinden-der-stephanie-mailer-isbn-978-3-492-05939-8 Extenden Trust/Charlotte & Trenton   von   Sarah Saxx https://www.sarahsaxx.com/blog/2019/04/02/extended-trust-charlotte-trenton/ Barfuß im Herzen   von   Hannah Siebern https://www.amazon.de/dp/3964150312/ref=cm_sw_em_r_mt_dp_U_fmGkDbM78KRXN Klosterkind  von Anna Castronovo https://www.amazon.de/dp/3752821094/ref=cm_sw_em_r_mt_dp_U_tnGkDbY9V3EZT Im unwahrscheinlichen Fall   von   Judi Blume https://www.amazon.de/dp/3453270525/ref=cm_sw_em_r_mt_dp_U_9oGkDbAV7W927 Rachemädchen   von   Phoebe Locke https://www.fischerverlage.de/buch/phoebe_locke_rachemaedchen-eine_ist_verschwunden_eine_ist_angeklagt_wer_ist_das_opfer/9783651025684 Der Glanz der Dunkelheit   von  Mary E. Pearson https://www.amazon.de/dp/3846600601/ref=cm_sw_em_r_mt_dp_U_PqGkDbGYYKAC3

Beate Sauer – Echo der Toten / Rezension

Beate Sauer – Echo der Toten / Rezension

Beate Sauer ECHO  DER  TOTEN Rezension   Klappentext: Mord im Hungerwinter Januar 1947:  Über dem Land liegt eine Decke aus Schnee und Eis, zwischen Ruinen kämpfen die Menschen ums Überleben. In der Eifel wird ein Mann erschlagen. Einziger Zeuge ist ein Flüchtlingsjunge aus Ostpreußen, der eingeschüchtert schweigt.  Richard Davies von der britischen Royal Military Police soll den Mord aufklären. Zur Unterstützung fordert er Friederike Matthée von der Weiblichen Polizei an. Umgeben von Menschen, die zum Teil schwere Schuld auf sich…

Weiterlesen Weiterlesen

Michael Robotham – Die andere Frau / Rezension

Michael Robotham – Die andere Frau / Rezension

Rezension Die andere Frau von Michael Robotham   Klappentext: In den frühen Morgenstunden erhält der Psychologe Joe O’Loughlin einen alarmierenden Anruf: Sein Vater William ist Opfer eines brutalen Überfalls geworden und liegt im Koma. Joe eilt ins Krankenhaus – und hält schockiert inne, als er das Zimmer betritt. Denn am Bett seines Vaters sitzt nicht Joes Mutter Mary, sondern eine völlig Fremde, tränenüberströmt, mit blutbefleckten Kleidern und der absurden Behauptung, Williams Ehefrau zu sein. Wer ist sie wirklich? Bekannte, Geliebte,…

Weiterlesen Weiterlesen