Durchsuchen nach
Schlagwort: Randomhouse

Rezension: Sophie Martaler – Die Erben von Seydell 1 – Das Gestüt

Rezension: Sophie Martaler – Die Erben von Seydell 1 – Das Gestüt

Rezension Sophie Martaler Die Erben von Seydell Band 1 Das Gestüt Klappentext: Sophie Martaler – Die Erben von Seydell – Das Gestüt 1947: Als Elisabeth Clarkwell erfährt, dass sie ein Gestüt geerbt hat, fällt die junge Witwe aus allen Wolken. Ein Onkel hat ihr das Anwesen in der Lüneburger Heide vermacht – für Elisabeth, die nach dem Tod ihres Mannes hochverschuldet ist, ein Geschenk des Himmels. Doch um den Besitz verkaufen zu können, muss sie sich mit dem zweiten Erben…

Weiterlesen Weiterlesen

Sophie Martaler – Die Erben von Seydell (Das Gestüt) – Mein Lesealltag

Sophie Martaler – Die Erben von Seydell (Das Gestüt) – Mein Lesealltag

Mein Lesealltag Mit diesem historischen Roman aus der Feder von Sophie Martaler, habe ich vor einigen Tagen begonnen. Es gefällt mir bisher, habe ca. die Hälfte schon gelesen, sehr sehr gut. Lässt sich unheimlich flüssig lesen und ist überaus spannend. Ein “Muss” für alle Fans von historischen Romanen, in denen es um die Pferdezucht geht.⁠ Vielen Dank an das #bloggerportal für dieses Rezensionsexemplar.⁠ .⁠ Wünsche Euch noch einen schönen Sonntagabend und sende ♥liche Grüße aus Freiburg⁠ Eure Nady⁠ Klappentext: Die…

Weiterlesen Weiterlesen

Claire Douglas – Vergessen / Rezension

Claire Douglas – Vergessen / Rezension

Rezension Claire Douglas     Vergessen – Nur du kennst das Geheimnis        von 5 Sternen Klappentext: Vergessen – Nur du kennst das Geheimnis  von  Claire Douglas Sie hat dein Leben schon einmal zerstört … Nach dem Selbstmordversuch ihres Mannes ist Kirsty am Boden zerstört. Ein Neuanfang in ihrer alten Heimat Wales scheint daher perfekt. Dort, in einem abgeschiedenen alten Pfarrhaus, will sie eine kleine Pension eröffnen. Doch dann taucht wie aus dem Nichts Selena auf. Die Frau, die…

Weiterlesen Weiterlesen

Jodi Picoult – Der Funke des Lebens / Rezension

Jodi Picoult – Der Funke des Lebens / Rezension

Klappentext von “Der Funke des Lebens” von Jodi Picoult  von 5 Sternen   Zwei Väter, zwei Töchter und die Frage nach dem Wert des Lebens An einem warmen Herbsttag wird der Polizeiunterhändler Hugh McElroy zu einer Frauenklinik in Jackson, Mississippi, gerufen. Ein verzweifelter Schütze war in die Klinik eingedrungen, hatte das Feuer eröffnet und die Anwesenden als Geiseln genommen. Als McElroy im Begriff ist, mit dem Geiselnehmer zu verhandeln, kommt auf seinem Handy eine schockierende Nachricht an: Seine 15-jährige Tochter…

Weiterlesen Weiterlesen

Marie Lacrosse – Das Kaffeehaus 1 / Mein Lesealltag

Marie Lacrosse – Das Kaffeehaus 1 / Mein Lesealltag

Mein Lesealltag Marie Lacrosse Das Kaffeehaus – Bewegte Jahre (Band 1)   Endlich ist es soweit und ich darf mit der neuen Reihe von Marie Lacrosse “Das Kaffeehaus” beginnen. Nachdem ich die “Weingut-Trilogie” voller Begeisterung verschlungen habe, freue ich mich jetzt um so mehr auf diese historischen Romane aus der Feder von Marie Lacrosse, die beim Goldmann Verlag erscheinen. Hast Du es vielleicht schon gelesen und wie hat es Dir gefallen? Freue mich über jeden Kommentar von Dir. Vielleicht möchtest…

Weiterlesen Weiterlesen

Das Mädchen mit dem Edelweiß von Jillian Cantor / Rezension / 5 von 5 Sterne

Das Mädchen mit dem Edelweiß von Jillian Cantor / Rezension / 5 von 5 Sterne

Jillian Cantor Das Mädchen mit dem Edelweiß Rezension: “Das Mädchen mit dem Edelweiß” von Jillian Cantor Kati möchte ihren an Alzheimer erkrankten Vater überraschen.  Ihr Vater war immer ein begeisterter Briefmarken-Sammler und hat sie schon in ihrer Kindheit auf die Sucher der kostbaren Marken mitgenommen, immer auf der Suche nach einem besonderen Schatz. Kati begibt sich zu einem Philatelist, der die Sammlung ihres Vaters begutachten soll. Benjamin entdeckt tatsächlich einen ungeöffneten Brief mit einer seltenen Briefmarke, die aus den Dreißigerjahren…

Weiterlesen Weiterlesen

Lisa Jewell – Weil niemand sie sah / Rezension / 3 von 5 Sternen

Lisa Jewell – Weil niemand sie sah / Rezension / 3 von 5 Sternen

Klappentext: von “Weil niemand sie sah” von Lisa Jewell: Ein Mädchen – verschwunden. Die Wahrheit – tief vergraben. Doch manchmal bringt die Zeit selbst das Unvorstellbarste ans Licht Ellie Mack war fünfzehn. Klug, gewitzt, der Liebling ihrer Mutter. Sie hatte ihr ganzes Leben noch vor sich. Bis sie von einem Tag auf den anderen spurlos verschwand. Zehn Jahre sind seitdem vergangen, doch insgeheim hat Laurel nie die Hoffnung aufgegeben, ihre Tochter irgendwann wiederzufinden. Ihr eigenes Glück ist nebensächlich geworden. Dann…

Weiterlesen Weiterlesen

Hagebuttenblut von Lina Bengtsdotter – Mein Lesealltag

Hagebuttenblut von Lina Bengtsdotter – Mein Lesealltag

Hallo, ich freue mich sehr, dass ich von Lovelybooks zur Leserunde von “Hagebuttenblut”, von Lina Bengtsdotter, ausgewählt wurde. Inzwischen bin ich schon auf Seite 286 und bin, obwohl ich anfangs Schwierigkeiten beim Reinkommen in die Story hatte, jetzt sehr gespannt darauf, wie es weitergeht. Lina Bengtsdotter hat einen tollen Schreibstil und versteht es, die Spannung stetig aufzubauen. Auch den 1. Roman der Autorin “Löwenzahnkind” habe ich von Lovelybooks erhalten und freue mich schon darauf, ihn zu lesen. Klappentext: Sie ist…

Weiterlesen Weiterlesen

Strömung des Lebens von Nora Roberts / Meine Rezension

Strömung des Lebens von Nora Roberts / Meine Rezension

Strömung des Lebens von Nora Roberts / Meine Rezension /  5 von 5 Sternen     Klappentext: Strömung des Lebens von Nora Roberts Von außen betrachtet ist das Leben der Bigelows perfekt. Doch hinter den Kulissen tyrannisiert der Vater seine Familie. Als Sohn Zane sich schließlich zur Wehr setzt, kommt das jahrelange Martyrium ans Licht. Fast zwanzig Jahre später findet die junge Landschaftsgärtnerin Darby McCray in Lakeview ein neues Zuhause. Auch Zane kehrt als erfolgreicher Anwalt in seinen Heimatort zurück….

Weiterlesen Weiterlesen

Weil niemand sie sah von Lisa Jewell / Mein Lesealltag

Weil niemand sie sah von Lisa Jewell / Mein Lesealltag

Mit diesem Roman, “Weil niemand sie sah”, beginne ich heute. Er ist von der Autorin Lisa Jewell und bei Limes erschienen Ein Mädchen – verschwunden. Die Wahrheit – tief vergraben. Doch manchmal bringt die Zeit selbst das Unvorstellbarste ans Licht … Ellie Mack war fünfzehn. Klug, gewitzt, der Liebling ihrer Mutter. Sie hatte ihr ganzes Leben noch vor sich. Bis sie von einem Tag auf den anderen spurlos verschwand. Zehn Jahre sind seitdem vergangen, doch insgeheim hat Laurel nie die…

Weiterlesen Weiterlesen