Browsed by
Schlagwort: Randomhouse

Das Weihnachtslied von Angelika Schwarzhuber / Mein Lesealltag

Das Weihnachtslied von Angelika Schwarzhuber / Mein Lesealltag

Das Weihnachtslied von Angelika Schwarzhuber Mit diesem Weihnachtsroman werde ich heute beginnen. Ich habe ihn von einer lieben Bücherfreundin zu meinem Geburtstag bekommen und freue mich, ihn jetzt lesen zu dürfen.  Der letzte Roman von Angelika Schwarzhuber “Der Weihnachtswald” hat mir sehr gut gefallen. Klappentext: Wenn das Weihnachtslied erklingt, werden alle Herzen höher schlagen … Mia probt für das weihnachtliche Schulkonzert, als der neue Musiklehrer Daniel sie von heute auf morgen ersetzen soll. Dann stirbt auch noch überraschend ihr geliebter…

Weiterlesen Weiterlesen

Anna Romer – Das Dornental / Rezension

Anna Romer – Das Dornental / Rezension

Rezension Anna Romer Das Dornental Klappentext: Queensland: Nahe des Zeltplatzes in einem Wildpark findet die Journalistin Abby Bardot ein ohnmächtiges junges Mädchen. Abby fällt sofort deren Ähnlichkeit mit mehreren jungen Frauen auf, die vor einigen Jahren im selben Wildpark tot aufgefunden wurden. Die Fälle wurden nie aufgeklärt, der benachbarte Ort Gundara hüllt sich in Schweigen. Dann verschwindet das gerettete Mädchen spurlos, und Abby macht sich gemeinsam mit dem Krimiautor Tom auf die Suche nach ihr. Doch als beide in Toms…

Weiterlesen Weiterlesen

Link, Charlotte – Die Entscheidung / Rezension

Link, Charlotte – Die Entscheidung / Rezension

Rezension Charlotte Link Die Entscheidung Klappentext: Eigentlich will Simon mit seinen beiden Kindern in Südfrankreich ein ruhiges Weihnachtsfest feiern. Doch dann kommt alles ganz anders. Die Kinder sagen ihm kurzfristig ab, seine Freundin gibt ihm den Laufpass, und auf einem Strandspaziergang begegnet er einer verwahrlosten, verzweifelten Frau: Nathalie, eine junge Französin, die völlig verängstigt ist und sich von brutalen Verfolgern gejagt glaubt, tut ihm leid, und er bietet ihr seine Hilfe an. Nicht ahnend, dass er durch diese Entscheidung in…

Weiterlesen Weiterlesen

Nora Roberts – Am dunkelsten Tag / Rezession

Nora Roberts – Am dunkelsten Tag / Rezession

Nora Roberts Am dunkelsten Tag Klappentext: Dieser Tag wird in einem Blutbad enden, und auch danach ist das Böse nicht gebannt … Es ist ein ganz normaler Abend in einem Einkaufszentrum in Portland, Maine. Drei Teenager warten darauf, dass der Kinofilm anfängt. Ein junger Mann flirtet mit dem Mädchen, das die Sonnenbrillen verkauft. Mütter und Kinder kaufen zusammen ein. Doch dann fallen die Schüsse. Officer Essie McVee ist zufällig am Tatort, und sie handelt sofort: In nur acht Minuten überwältigen…

Weiterlesen Weiterlesen

Anna Romer / Das Dornental – Mein Lesealltag

Anna Romer / Das Dornental – Mein Lesealltag

Mein Lesealltag   –    Anna Romer  “Das Dornental” Hallo meine Liebe, schön, dass Du wieder auf meiner Homepage vorbeischaust.  Heute möchte ich Dir das Buch zeigen, mit dem ich beginnen möchte. Klappentext: Queensland: Nahe des Zeltplatzes in einem Wildpark findet die Journalistin Abby Bardot ein ohnmächtiges junges Mädchen. Abby fällt sofort deren Ähnlichkeit mit mehreren jungen Frauen auf, die vor einigen Jahren im selben Wildpark tot aufgefunden wurden. Die Fälle wurden nie aufgeklärt, der benachbarte Ort Gundara hüllt sich in…

Weiterlesen Weiterlesen

Jenny Ashcroft – Das Echo unserer Träume / Mein Lesealltag

Jenny Ashcroft – Das Echo unserer Träume / Mein Lesealltag

Das Echo unserer Träume von Jenny Ashcroft Hallo meine lieben Bücherfreunde, heute möchte ich Euch mal wieder das Buch vorstellen, welches ich heute beginne.  Es handelt sich hierbei um einen historischen Roman, aus der Feder von Jenny Ashcroft, das mir eine liebe Bücherfreundin ans Herz gelegt hat. Ich würde mich freuen, wenn Ihr mir einen Kommentar hinterlassen würdet, ob Ihr den Roman schon kennt, oder er vielleicht auf Eurem SuB liegt. Klappentext: Singapur 1897: Die Zwillingsschwestern Harriet und Mae leben…

Weiterlesen Weiterlesen

King Stephen – Das Institut / Mein Lesealltag

King Stephen – Das Institut / Mein Lesealltag

Das Institut von Stephen King hallo meine lieben Bücherfreunde!  Gestern habe ich von meinem Mann den neuen Roman von Stephen King bekommen. Da ich gerade mein letztes Buch beendet habe, habe ich gleich mit dem neuen King begonnen 🙂 . Tja und was soll ich sagen, die ersten 226 Seiten habe ich noch am gleichen Tag verschlungen. Was das wohl bedeutet, könnt Ihr Euch sicherlich vorstellen. Ich kann nur hoffen, dass er weiterhin so spannend bleibt.  Klappentext: In einer ruhigen…

Weiterlesen Weiterlesen

Die Schokoladenvilla von Maria Nikolai / Vorläufige Rezension

Die Schokoladenvilla von Maria Nikolai / Vorläufige Rezension

Die Schokoladenvilla von Maria Nikolai  Klappentext: Das Schicksal zweier Frauen. Das Erbe einer Familie. Die Geschichte einer Leidenschaft. Stuttgart, Anfang des 20. Jahrhunderts:  Als Tochter eines Schokoladenfabrikanten führt Judith Rothmann ein privilegiertes Leben im Degerlocher Villenviertel. Doch eigentlich gehört Judiths Leidenschaft der Herstellung von Schokolade. Jede freie Minute verbringt sie in der Fabrik und entwickelt Ideen für neue Leckereien. Denn sie möchte unbedingt einmal das Unternehmen leiten. Aber ihr Vater hat andere Pläne und fädelt eine vorteilhafte Heirat für sie…

Weiterlesen Weiterlesen

Die Suche von Charlotte Link / Rezension

Die Suche von Charlotte Link / Rezension

Die Suche von Charlotte Link     Rezension Klappentext: Gnadenlos. Perfide. Abgründig. Ein neuer Fall für Kate Linville und Caleb Hale! In den Hochmooren Nordenglands wird die Leiche der ein Jahr zuvor verschwundenen 14-jährigen Saskia Morris gefunden. Kurze Zeit später wird ein weiteres junges Mädchen vermisst, die ebenfalls 14-jährige Amelie Goldsby. Die Polizei in Scarborough ist alarmiert.  Handelt es sich bei den beiden Fällen um denselben Täter? In den Medien ist schnell vom Hochmoor-Killer die Rede, was den Druck auf…

Weiterlesen Weiterlesen

Marie Lacrosse / Das Weingut – In stürmischen Zeiten / Lesealltag

Marie Lacrosse / Das Weingut – In stürmischen Zeiten / Lesealltag

Mein Lesealltag:      Maria Lacrosse  –  Das Weingut – In stürmischen Zeiten   Klappentext: Weißenburg im Elsass im Jahr 1870: Die junge Waise Irene kommt als Dienstmädchen in das Herrenhaus des reichen Weinhändlers Wilhelm Gerban. Dessen Sohn Franz glaubt an die Ideale der französischen Revolution, wofür sein Vater wenig Verständnis hat. Als Irene auf Franz trifft, verlieben die beiden sich leidenschaftlich ineinander. Doch nicht nur Standesschranken und familiäre Intrigen stehen ihrer Beziehung im Wege. Auch am europäischen Horizont ziehen…

Weiterlesen Weiterlesen