Browsed by
Schlagwort: Historischer Roman

Maria W. Peter – Die Melodie der Schatten / Rezension

Maria W. Peter – Die Melodie der Schatten / Rezension

Maria W. Peter Die Melodie der Schatten Rezension © Bastei-Lübbe Verlag Klappentext: “Ein verfluchter Flecken Erde, Diese Highlands. Ein Land, das von Tränen und Blut getränkt ist.” Schottland, 1837:  Die junge Fiona Hemington ist auf dem Weg zu ihrer Tante in den Highlands, als ihre Kutsche in einen Hinterhalt gerät. Halbtot vor Angst und Erschöpfung schlägt sie sich bis zu einem abgelegenen Herrenhaus durch. Doch der Besitzer ist Fiona ebenso unheimlich wie das alte Gemäuer. Nachts quälen sie dunkle Traumbilder…

Weiterlesen Weiterlesen

Winterberg, Linda – Aufbruch in ein neues Leben / Mein Lesealltag

Winterberg, Linda – Aufbruch in ein neues Leben / Mein Lesealltag

Linda Winterberg Aufbruch in ein neues Leben Mit diesem Roman starte ich in den Lesemonat September 2019 Klappentext: Das Licht der Welt Berlin 1917: Edith, Margot und Luise könnten unterschiedlicher nicht sein, als sie sich bei der Hebammenausbildung kennenlernen. Was sie jedoch verbindet, ist ihr Wunsch nach Freiheit und Selbstständigkeit – als Flucht vor dem dominanten Vater, vor der Armut der Großfamilie oder den Schatten der Vergangenheit.  In einer Zeit, in der die Welt im Kriegs-Chaos versinkt, ist die Sehnsucht…

Weiterlesen Weiterlesen

Claudia Schwarz – Blutmohn / Rezension

Claudia Schwarz – Blutmohn / Rezension

Claudia Schwarz – Blutmohn Rezension:     Rezension: Katlin, eine arme Kätnerstochter, soll im Jahre 1270, den Gerber Siegfried heiraten. Doch Siegfried ist alles andere als eine Bereicherung. Katlin soll für seine zahlreichen Kinder sorgen und seinen Haushalt führen. Natürlich verlangt er von Katlin auch, ihren ehelichen Pflichten nachzukommen. Doch noch bevor die Hochzeitsnacht anbricht, wird Katlin zum Grafen des Landes gebracht, damit er sein Recht auf die erste Nacht vollziehen kann. Katlin erlebt, wie grob und egoistisch Graf Heinrich…

Weiterlesen Weiterlesen

Marie Lacrosse / Das Weingut – In stürmischen Zeiten / Lesealltag

Marie Lacrosse / Das Weingut – In stürmischen Zeiten / Lesealltag

Mein Lesealltag:      Maria Lacrosse  –  Das Weingut – In stürmischen Zeiten   Klappentext: Weißenburg im Elsass im Jahr 1870: Die junge Waise Irene kommt als Dienstmädchen in das Herrenhaus des reichen Weinhändlers Wilhelm Gerban. Dessen Sohn Franz glaubt an die Ideale der französischen Revolution, wofür sein Vater wenig Verständnis hat. Als Irene auf Franz trifft, verlieben die beiden sich leidenschaftlich ineinander. Doch nicht nur Standesschranken und familiäre Intrigen stehen ihrer Beziehung im Wege. Auch am europäischen Horizont ziehen…

Weiterlesen Weiterlesen