Hagebuttenblut von Lina Bengtsdotter – Mein Lesealltag

Hagebuttenblut von Lina Bengtsdotter – Mein Lesealltag

Hallo,

ich freue mich sehr, dass ich von Lovelybooks zur Leserunde von “Hagebuttenblut”, von Lina Bengtsdotter, ausgewählt wurde. Inzwischen bin ich schon auf Seite 286 und bin, obwohl ich anfangs Schwierigkeiten beim Reinkommen in die Story hatte, jetzt sehr gespannt darauf, wie es weitergeht. Lina Bengtsdotter hat einen tollen Schreibstil und versteht es, die Spannung stetig aufzubauen.
Auch den 1. Roman der Autorin “Löwenzahnkind” habe ich von Lovelybooks erhalten und freue mich schon darauf, ihn zu lesen.

© Penguin Verlag

Klappentext:

Sie ist Stockholms beste Ermittlerin. Doch dieser Fall kann sie alles kosten.

Nie wieder wollte Charlie Lager in ihren Heimatort Gullspång zurückkehren. Doch die brillante Stockholmer Ermittlerin ist gezwungen, diesen Schwur zu brechen, als sie von einem ungelösten Fall Wind bekommt: Vor dreißig Jahren verschwand die sechzehnjährige Francesca aus Gullspång und wurde nie gefunden. Das große verfallene Herrenhaus ihrer Familie steht seitdem leer. Sobald das düstere Gebäude vor Charlie aufragt, spürt sie, dass ihr dieser Fall alles abverlangen wird – denn sie erinnert sich dunkel an diesen Ort. Und Charlie ahnt, dass sie alles zu verlieren hat: Wenn sie die Wahrheit um Francescas Verschwinden ans Licht zerrt, kann sie ihr eigenes Leben für immer zerstören.

Foto:  © Nadys-Buecherwelt.de
Cover:  © Penguin Verlag
Klappentext: © Penguin Verlag
Text:  © Nadys-Buecherwelt.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.