Videorezension: Anba Sceal “Hot Irish Kisses”

Videorezension: Anba Sceal “Hot Irish Kisses”

Videorezension & schriftliche Rezension

“Hot Irish Kisses”
von
Anba Sceal

© Droemer-Knaur Verlag

Klappentext:
Ein mysteriöser Unbekannter, eine leidenschaftliche Liebesnacht und ein dunkles Geheimnis: Die flammende Liebesgeschichte zwischen der schüchternen Marlene und dem irischen Draufgänger Angus.
Marlene führt als Anwaltsgehilfin ein zurückgezogenes Leben in einer österreichischen Kleinstadt. Ihr Alltag verläuft in wohlgeordneten Bahnen, außergewöhnliche Ereignisse treten ebenso häufig auf wie Meteoriteneinschläge.
Dieser Zustand ändert sich in einer frostigen Dezembernacht, als Marlene bei einem Spaziergang einen verletzten Mann entdeckt und ihn gegen jede Vernunft mit nach Hause nimmt. Aber was verbirgt er? Wer hat ihm die Stichwunde zugefügt und warum lehnt er jede ärztliche Hilfe ab? Eine Achterbahnfahrt der Gefühle beginnt und allen Warnsignalen zum Trotz verliert sich Marlene mit ihm in einem Meer der Leidenschaft und Sinnlichkeit.
Zu spät erkennt sie, wie gefährlich das Netz aus Rache und Gewalt ist, das ihn umgibt, und
welch dunkles Geheimnis sich hinter seinem unwiderstehlichen Lächeln verbirgt …

»Hot Irish Kisses« ist bereits unter dem Titel »Hot Irish Coffee« von der Autorin selbstpubliziert worden und wurde für feelings überarbeitet.

Autorin:

Anba Sceal ist ein Pseudonym. Die Autorin, geboren 1967, lebt und arbeitet in der Steiermark in Österreich. Ihre ersten Kurzgeschichten verfasste sie bereits im Alter von zwölf Jahren. Vor etwa drei Jahren entdeckte sie, wie überaus unterhaltsam, spannend und prickelnd Liebesromane sein können. Und schon war die Idee zu ihrem Debüt-Roman »Hot Irish Kisses« geboren.

Videorezension:

Rezension & Fazit:

Was für ein toller und aufregender Debütroman von der Autorin Anba Sceal.
Von der ersten Seite an, war mir die Hauptprotagonistin Marlene ans Herz gewachsen. Sie lebt in einem Mehrfamilienhaus, in ihrer süßen kleinen Wohnung, und arbeitet als Rechtsanwaltsgehilfin.
Ihr Leben läuft in geregelten Bahnen und sie ist damit eigentlich auch zufrieden.
Mit den Nachbarn kommt sie gut zurecht, obwohl es nur ältere Leute sind. Herr Gustav und Frau Meindl, kümmern sich rührungsvoll um die junge Frau, dafür führt Marlene den Hund von Frau Meindl öfters Gassi.
So auch an einem kalten Dezemberabend. Doch plötzlich beginnt Berti schrecklich an der Leine zu ziehen und steuert Marlene in eine bestimmte Richtung. Was sie dann entdeckt, lässt ihr Herz stolpern. Auf dem Boden liegt ein Mann, der stark aus einer Wunde blutete und nicht bei Bewusstsein ist.
Marlene spricht ihn an und erst nach einiger Zeit, antwortet er ihr mit gebrochenem Deutsch. Als sie den Krankenwagen und die Polizei anrufen möchte, wehrt sich der Verletzte und bittet sie dieses nicht zu tun.
Und dann fasst Marlene den Entschluss, da sie dem Mann irgendwie helfen muss, ihn zu sich nach Hause mitzunehmen.
Ihr bleibt nichts anderes übrig, als den Ehemann ihrer besten Freundin Franziska anzurufen, der Zahnarzt ist, um ihn zu bitten, diesem fremden, jedoch sehr attraktiven Mann zu helfen. Doch was verbirgt Angus? Wer hat ihn so zugerichtet? Und warum schlägt das Herz von Marlene doppelt so schnell, wenn er sie mit seinem süßen charmanten Lächeln anschaut?
Sie kann sich seinem einnehmenden Wesen nicht entziehen und wird dadurch ungewollt in eine Sache hineingezogen, die ihr Leben von Grund auf verändert.

FAZIT

Dieser Roman hat mich in seinen Bann gezogen und war von Beginn an einzigartig. Angefangen bei Marlene, die eine einfache und fröhliche junge Frau ist, bis hin zu ihren herzerwärmenden Nachbarn. Insbesondere Herr Gustav, der jeden Morgen bei ihr klingelt, um ihr Frühstück frisch vom Bäcker vorbeizubringen. Der Schreibstil von Anby Sceal ist flüssig zu lesen und in meinem Kopf entstand ein Film, in dem ich mitfieberte, mitgelitten und mitgeträumt habe. Es waren wunderschöne erotische Szenen dabei, in denen sich die Schriftstellerin auszudrücken verstand. In dem Roman sind mehrere Genres vereint – Liebesroman, Erotikroman, Frauenroman und Thriller. Bis zur letzten Seite hat es Anba Sceal geschafft, dass das Buch nie langatmig wurde. Eine Achterbahn der Gefühle sowohl für die Protagonisten, als auch für mich. Ein klare und 100%ige Leseempfehlung.
Klasse!

 5 von 5 Rosen

 

Gewinnspiel:

Der Droemer-Knaur Verlag gibt mir die Möglichkeit, ein E-Book zu verlosen.
Wenn Du  in den Lostopf möchtest, dann beantworte mir doch bitte unten in einem Kommentar folgende Frage :

Wer hat den verletzten Angus als erstes entdeckt?

Unter allen richtigen Antworten werde ich nach dem 08. Juli 2018 den Gewinner ziehen  🙂

Teilnahmebedingungen:

1:  Du darfst, wenn Du das 18. Lebensjahr beendet hast gerne teilnehmen. Solltest Du                         Minderjährig sein, brauche ich  die Einverständniserklärung Deiner Eltern.
2: Für den reibungslosen Ablauf, brauche ich nach dem Gewinn eine gültige E-Mail-Adresse             und eine schriftliche Erlaubnis, dass ich diese an den Verlag weiterleiten darf. Dann wird Dir       das E-Book vom Verlag zugesendet.
3: Der Gewinner wird innerhalb von 1-5 Tagen nach Einsendeschluss ausgelost und hier auf             dem Blog namentlich bekanntgegeben. Wenn Du das jedoch nicht möchtest,  teile es mir per       email (nadys.buecherwelt@gmail.com) mit
4:  Nach der Auslosung werden Eure Daten kommentarlos gelöscht.
5:  Der Gewinn kann nicht ausbezahlt werden.
6:  Keine Haftung für verloren gegangene Postsendungen. Es kann kein Ersatz geliefert werden.
7:  Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärst Du Dich mit den Teilnahnmebedingungen                  einverstanden!
8:  Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Das Gewinnspiel ist beendet !!

Ich freue mich sehr, dass so viele bei dem Gewinnspiel mitgemacht haben. Die Verlosung wird am 12.07.2018 per Video online gehen.  Schaffe es leider nicht vorher !

12. Juli 2018:

Endlich ist es soweit und ich habe für Euch das Gewinnspiel ausgelost.
Wer gewonnen hat, seht Ihr in dem folgenden Video:

Ich gratuliere der Gewinnerin  :::::::::::::::::::::::ganz herzlich

 

20 Gedanken zu „Videorezension: Anba Sceal “Hot Irish Kisses”

  1. Hallo Nady,
    vielen lieben Dank an dich und die Autorin für dieses tolle Gewinnspiel. Ich freue mich wirklich sehr und bin schon total gespannt, ob mir das Buch so gut gefallen wird wie dir.
    Ich werde berichten. 🙂
    Liebe und besonders freudige Grüße
    Dagmar

    1. Liebe Dagmar,
      schön, dass Du Dich so freust. Ja, halte mich auf jeden Fall auf dem Laufenden, wie Dir der Roman
      gefällt und an welcher Stelle Du gerade angekommen bist.
      Auf jeden Fall wünsche ich Dir wunderschöne Lesestunden und spannende Unterhaltung ♥

      Ganz liebe Grüße
      Nady

    1. Liebe Sylvia,
      Deine Antwort ist vollkommen richtig. Da Du mir die Lösung schon am 07.07.2018 bei Whatsapp beantwortet
      hast, werde ich Dich selbstverständlich in den Lostopf legen.
      Auch Dir möchte ich ganz fest die Daumen drücken.

      Liebe Grüße
      Nady

  2. Liebe Nady,
    das war ein sehr schönes Video. Deine ansteckende Begeisterung ist mal wieder sehr erfrischend.
    Gerne möchte ich an dem Gewinnspiel teilnehmen, denn du hast mich sehr neugierig auf diese Geschichte gemacht.
    Die Antwort auf die Frage lautet: Frau Meindls Hund!
    Liebe Grüße
    Dagmar

    1. Hallo Dagmar,
      Du hast Recht, Frau Meindls Hund Berti hat den Verletzten als erstes entdeckt.
      Ich wünsche Dir ganz viel Glück für das Gewinnspiel.

      Ganz liebe Grüße
      Deine Nady

  3. Hallo
    Danke den tollen Beitrag. Das war das erste mal das ich eine Videorezi gesehen hab und ich fand’s toll 🙂
    Angus wurde von Marlene gefunden.

    Danke für die tolle Chance 🍀😘

    LG Sabrina

      1. Liebe Sabrina,
        Deine Antwort war natürlich genau richtig. Allerdings kann ich Deinen Kommentar im Moment noch nicht öffentlich machen,
        weil wir sonst ja die Lösung verraten würden. Also wundere Dich nicht, wenn ich dies nach dem Gewinnspiel nachhole.
        Dein Name ist aber auf jeden Fall in den Lostopf gehüpft und ich drücke Dir ganz fest die Daumen.

        Viele liebe Grüße
        Nady

  4. Hallo Nady,
    Danke für das Gewinnspiel. Natürlich hat Berti Angus als erstes entdeckt. Der Hund von Frau Meindl.
    Viele liebe Grüße Carola 😘

    1. Hallo, liebe Carola,
      Deine Antwort ist ist vollkommen richtig. Ich freue mich, Deinen Namen in den Lostopf zu schmeißen und drücke auch Dir ganz fest die Daumen.
      Liebe Grüße
      Deine Nady

  5. Wie immer hat mir deine Rezension sehr gut gefallen. Die Antwort lautet Marlene und ich würde sehr gerne in den Lostopf hüpfen.

  6. Vielen herzlichen Dank liebe Renate für die wunderbare Rezension. Ich habe auch schon viele andere Rezension auf deiner Seite gelesen/gesehen und habe auf diese Weise einige ganz tolle Bücher gefunden. Es ist einfach großartig, wie liebevoll und detailliert du deine (Viedeo)- Rezensionen gestaltest und umso mehr freue ich mich, dass mein Buch nun auch darunter ist. Bitte mach weiter so!
    Alles Liebe
    Anba Sceal

    1. Liebe Anba,
      vielen lieben Dank für Deinen Kommentar!
      Das ist natürlich etwas ganz besonderes, wenn der Autor selber unter meiner Rezension etwas schreibt, deshalb möchte ich mich ganz herzlich bei Dir bedanken.
      Ich freue mich schon sehr auf Dein nächstes Werk und bin davon überzeugt, dass auch dieses mir dann gefallen wird.

      Ganz liebe Grüße
      Nady

  7. Hallo liebe Nady,
    danke für Deine tolle Rezension. Du hast mich sooooo neugierig auf das Buch gemacht, man kann Deine Begeisterung richtig spüren. Da wir ja denselben Geschmack haben, denke ich, dass mir das Buch auch richtig gut gefallen würde. Daher möchte ich sehr gerne an Deinem Gewinnspiel teilnehmen.
    Angus wurde von dem Hund von Frau Meindl zuerst entdeckt.
    Viele liebe Grüße und eine schöne Woche wünscht Dir
    Karin

    1. Hallo liebe Karin,
      Danke für Deine lieben Worte und es freut mich sehr, wenn ich Deine Neugierde wecken konnte.
      Deine Antwort ist völlig richtig und ich habe Deinen Namen in die Lostrommel geworfen. Leider kann ich Deinen Kommentar noch nicht veröffentlichen, da die anderen Teilnehmer sonst die Lösung schon wüssten.
      Ich drücke Dir ganz fest die Daumen ♥

      Liebe Grüße
      Deine Nady

    1. Liebe Alexandra,

      vielen lieben Dank, dass Du bei meinem Gewinnspiel für ein E-Book von Anba Sceal, mitgemacht hast.
      Ich kann Deinen Kommentar zur Zeit noch nicht öffnen, da sonst die anderen Teilnehmer die von Dir richtig genannte Lösung lesen könnten.
      Nach der Auslosung wird Dein Kommentar, Dein Einverständnis vorausgesetzt, jedoch veröffentllicht.

      Ich drücke Dir ganz fest die Daumen

      Deine Nady

    1. Liebe Sandra,
      Deine Antwort ist natürlich richtig. Ich kann Deinen Kommentar jetzt jedoch noch nicht auf öffentlich setzen, da die anderen Teinehmer sonst die Lösung sehen könnten.
      Das werde ich, Dein Einverständnis vorausgesetzt, nach der Gewinnauslosung jedoch nachholen.
      Ich drücke auch Dir ganz fest die Daumen.

      Liebe Grüße
      Deine Nady

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.