Fine Sturm – Auf sieben Beinen / Mein Lesealltag

Fine Sturm – Auf sieben Beinen / Mein Lesealltag

Mein Lesealltag

Gestern habe ich mit dem Roman von Fine Sturm „Auf sieben Beinen“ angefangen.
Ich möchte mich gleichzeitig bei NetGalley für das Leseexemplar bedanken.
Dies ist der 1. Roman, den ich von der Autorin lese und bisher, bin bei 7% gefällt er mir ganz gut.
Hast Du Ihn schon gelesen?

Wünsche Dir einen schönen Donnerstag und sende liebe Grüße aus Freiburg
Nady

Fine Sturm

Klappentext:

Franzis Angst vor Hunden ist riesengroß, hat sie doch vor über zehn Jahren durch einen Hundebiss ihren Unterschenkel verloren. Seither quält sie ihre Unsicherheit und sie hat sich der Liebe verschlossen. Zu groß ist die Angst vor einer Zurückweisung. Als dann der lebensfrohe Jan in ihr Leben platzt, spürt sie, wie sehr sie sich bereits in ihr Schneckenhaus zurückgezogen hat. Dabei ist er genau das, wonach sich Franzi schon so lange sehnt Es gibt nur zwei Probleme, die zwischen ihr und ihrem Liebesglück stehen: Er darf auf keinen Fall von ihrer Behinderung erfahren! Und Jans bester Freund hat nicht nur seidenweiches Fell, sondern hat auch ganz schön scharfe Zähne Auf sieben Beinen ist ein romantischer Wohlfühlroman mit vielen Emotionen. Ein Buch nicht nur für Hundefreunde, sondern für alle Menschen, die aus Angst nicht ein Leben voller Liebe leben. Denn dort, wo Liebe ist, hat Angst keinen Platz.

Herausgeber : Fine Sturm (Nova MD); Erstauflage (28. Dezember 2020)
Sprache : Deutsch
Taschenbuch : 392 Seiten
ISBN-13 : 978-3969666937

Cover & Klappentext:  © Finde Sturm (Nova MD)
übriger Text:  © Nadys-Buecherwelt.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.