Cornelia Engel – Herzensbrecher am Horizon / Rezension

Cornelia Engel – Herzensbrecher am Horizon / Rezension

Hallo und einen wunderschönen Freitag ♥,

auch heute habe ich wieder eine Rezension für Euch. Es handelt sich um den neuen Roman von Cornelia Engel “Herzensbrecher am Horizont – Verliebt auf Borkum”, der 1. Band einer Reihe über Borkum.
Er ist am 13. April 2021 bei dem Verlag Montlake erschienen und hat 296 Seiten.

Klappentext:

Der romantische Auftakt der neuen Reihe Verliebt auf Borkum zwischen Dünen und Nordseewellen.

Als Flugbegleiterin ist Wanda überall zu Hause – und doch nirgends. Sie sehnt sich nach festem Boden unter den Füßen. Da erzählt ihr bester Freund Tom von der befreienden Weite seiner Heimatinsel Borkum. Es gibt sogar eine Stelle bei Tierarzt Dr. Harksen. Obwohl sie nie mit Tieren gearbeitet hat, wagt Wanda den Neubeginn. Während sie sich eigenwilligen Tierbesitzern und ungeahnten Herausforderungen stellt, lernt Wanda die Inselbewohner näher kennen – besonders den schüchternen Ingenieur Morten. Bald merkt Wanda, dass sie ihr Herz nicht nur an die Insel verliert …

Meine Meinung:

Was für ein wundervoller sommerlicher Wohlfühlroman. Der Schreibstil von Cornelia Engel hat mir unheimlich gut gefallen und ich konnte mich so richtig in die Story fallen lassen.

Wanda, die mit ihrem Leben als Flugbegleiterin so gar nicht mehr zufrieden ist, reist nach Borkum. Dies ist die Heimatinsel ihres besten Freundes Tom, der Wanda dazu animiert, dort mal die Seele baumeln zu lassen.
Als sie dann noch bei dem Inseltierarzt die Stelle einer Arzthelferin ergattert, scheint sich alles zum Guten zu wenden. Sie merkt, dass sie mehr und mehr entspannen kann.
Auch die Inselbewohner sind Wanda sehr zugetan, bis auf Kai Uwe, der Strandkorbvermieter auf Borkum. Er begegnet Wanda sehr muffig und gibt ihr nicht die geringste Chance, dass sie es als Stadtmädchen, lange auf Borkum aushält.
Doch Wanda fühlt sich immer wohler, wobei der gutaussehende Morten, dabei eine große Rolle spielt. Doch richtig schlau wird sie aus ihm nicht und seine Bekannte Mathilda macht Wanda das Leben auch nicht leichter.

Mir haben die Inselbewohner und Kai Uwe ausgesprochen gut gefallen und einschließlich Wanda waren sie mir sehr sympathisch. Cornelia Engel hat die Charaktere sehr gut dargestellt und ich hätte am liebsten meine Koffer gepackt und wäre Wanda auf Borkum gefolgt.
Die Landschaftsbeschreibungen waren so wunderschön und ich sah Borkum förmlich vor mir.
Der Schreibstil von Cornelia Engel war locker und leicht und die eingebauten Verwicklungen machten das ganze auch noch spannend.
Ich kann den Roman wärmstens als Sommerlektüre empfehlen und gebe 4 von 5 Sternen, wenn er auch sehr vorhersehbar war. 

Danke an Zucker-Kommunikation für die Bereitstellung des Leseexemplares.

Cornelia Engel
© Montlake / Cornelia Engel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.