Dani Atkins – Sag ihr, ich war bei den Sternen / Rezension

Dani Atkins – Sag ihr, ich war bei den Sternen / Rezension

Klappentext:

Sag ihr, ich war bei den Sternen  von Dani Atkins   

Stell dir vor, an deiner Seite steht der Mann, den du liebst. Du spürst seine Hand in deiner, und sie passt perfekt in deine. Es ist sein Lächeln, das dich morgens weckt. Die Zukunft gehört euch beiden, ihr werdet heiraten. Und in deinem Bauch wächst euer Kind heran. Allein der Gedanke daran lässt dein Herz überlaufen vor Glück.
Doch dann: ein unachtsamer Schritt. Ein abgelenkter Autofahrer. Ein schrecklicher Unfall.
Du fällst in einen tiefen Schlaf. Und während du schläfst, geht das Leben einfach weiter. Wenn du erwachst, wird nichts mehr so sein wie zuvor. Denn dein Happy End gehört nun einer anderen …

Dani Atkins
@ Droemer-Knaur.de

Rezension:

Maddie und Ryan führen eine glückliche Ehe und als sich herausstellt, dass Maddie auch noch schwanger ist, scheint ihr beidseitiges Glück perfekt. 

Doch dann schlägt das Schicksal auf grausame Weise zu und Maddie erleidet einen Unfall. 
Danach ist nichts mehr wie es mal war.  Maddie liegt im Koma, doch das Kind in ihrem Bauch lebt noch.  Für Ryan bricht eine Welt zusammen, doch zusammen mit den Ärzten entscheidet er sich, dass Maddie die Schwangerschaft trotz des Komas durchstehen kann.

Doch der sehnsuchtsvolle Wunsch von Ryan erfüllt sich nicht. Jahre lang liegt Maddie im Koma. Lernt ihr eigenes Kind nie kennen. Auch die Ärzte geben Ryan keine große Hoffnung, dass Maddie jemals wieder erwacht.  Doch dann passiert das Unfassbare.  Maddie schlägt die Augen auf und dann ist es an Ryan, ihr Dinge zu erzählen, die in dieser langen Zeit passiert sind. Denn auch Ryan musste weiterleben und hat Trost bei einer anderen Frau gefunden.

Fazit:

Ich habe den Roman von Droemer-Knaur Verlag als Rezensionsexemplar erhalten. An dieser stelle möchte ich mich ganz ♥lich dafür bedanken.

Meine Freude über den Roman aus der Feder von Dani Atkins war riesengroß. Auch wenn ich immer etwas Angst vor der Geschichte habe, die mich dann erwartet.  Bei Bücher von Dani Atkins sollte man wirklich immer mit viel Herzschmerz, Gefühlen und Tränen rechnen.
Und so war es auch bei diesem Buch wieder.  Gleich am Anfang passierte der schreckliche Unfall und man begleitet Ryan durch eine so schwierige Zeit.  Man leidet mit ihm und natürlich auch mit Maddie.

Diese Geschichte hat mich wieder dermaßen mitgenommen und ich konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen.  Ein toller Schreibstil, gefühlsvolle Charaktere und eine Story, die einem nicht mehr loslässt. 
Ich kann diesen Roman wirklich aus vollem Herzen empfehlen und gebe hier 5 von 5 Sternen.

5 von 5 Sternen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.