Das Kaffeehaus – Bewegte Jahre von Marie Lacrosse / Rezension

Das Kaffeehaus – Bewegte Jahre von Marie Lacrosse / Rezension

Hallo,

auch heute habe ich wieder eine Rezension für Dich. Es handelt sich um den 1. Band einer Trilogie von Marie Lacrosse “Das Kaffeehaus – Bewegte Jahre”.

Das Kaffeehaus – Bewegte Jahre

Das Kaffeehaus
© Goldmann Verlag

Klappentext:

Wien in den 1880er-Jahren: Die junge Sophie von Werdenfels flüchtet aus der tristen Atmosphäre ihres Elternhauses so oft wie möglich in die Pracht des Kaffeehauses ihres bürgerlichen Onkels. Dort lernt sie Richard von Löwenstein kennen, einen persönlichen Freund des Kronprinzen Rudolf. Während sich die beiden verlieben, schwärmt Sophies beste Freundin Mary für den verheirateten Kronprinzen. Ungeachtet aller Warnungen Sophies, lässt sich Mary sogar auf eine Affäre mit Rudolf ein. Und niemand ahnt, dass dadurch das Kaiserreich in seinen Grundfesten erschüttert wird …

Rezension/Fazit:

Ich habe mich sehr auf die neue Trilogie von Marie Lacrosse gefreut und meine Freude wurde belohnt.
Den Roman habe ich zusammen mit einer lieben Bücherfreundin gelesen und wir waren gleichermaßen begeistert.

Die Autorin schaffte es, mich wieder von der 1. Seite an, in ihren Bann zu ziehen. Sophie ist mir sehr ans Herz gewachsen und ich konnte ihre Liebe zu dem Kaffeehaus ihres Onkels durchaus verstehen, während ich ihre Freundin Mary oft gerne geschüttelt hätte. Sie bringt durch ihre Schwärmerei für den verheirateten Kronprinzen Rudolf, Sophies Welt oft genug in Schwierigkeiten.

Die Autorin hat die Zeit um 1880 in Wien hervorragend recherchiert und ich muss sagen, dass ich sowohl über das Leben und den wahren Charakter von Sissi und dem Sohn Kronprinz Rudolf erschüttert war.

Letztendlich sind die 736 Seiten nur so vorbeigerauscht und ich freue mich schon unheimlich auf die Fortführung dieser fesselnden und sehr gut geschriebenen Reihe.
Marie Lacrosse ist für mich eine begnadete Schriftstellerin und ich gebe dem Buch sehr gerne 5 Sterne und spreche eine klare Leseempfehlung aus.

5 von 5 Sternen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.