Bettina Lausen – Die Erinnerung riecht nach gelben Kamelien / Rezension

Bettina Lausen – Die Erinnerung riecht nach gelben Kamelien / Rezension

Hallo,

heute habe ich für Dich meine Rezension zu dem tollen Roman von Bettina Lausen “Die Erinnerung riecht nach gelben Kamelien”.

Klappentext von Bettina Lausen:

Die tragische Geschichte eines Liebespaares, das zweimal durch den Krieg getrennt wird – für alle LeserInnen von Hanni Münzer und Melanie Metzenthin

»Er lächelte sie an und küsste sie – ein Zukunftsversprechen. Und plötzlich roch es nach gelben Kamelien und Hoffnung.«

Carolin lebt allein mit ihrem Vater. Ihr sehnlichster Wunsch ist es, ihre Familie kennenzulernen, aber der Vater schweigt. Als er stirbt, scheint ihr Traum verloren. Doch als auf der Beerdigung ihre Großmutter auftaucht, beginnt eine Reise in die Vergangenheit: Frida erzählt von ihrer Liebe zu Erwin, ihrer Trennung durch Hitlers Krieg und ihrem Wiedersehen in Ostpreußen nach seiner Verwundung. Aber bei der Flucht vor der Roten Armee gelangt Erwin an Bord der Gustloff, während Frida das unheilvolle Schiff verpasst. Alles, was ihr bleibt, ist die Erinnerung an gelbe Kamelien.

Meine Meinung:

Ein wundervoller Roman, der in zwei Zeitepochen spielt. Carolin hat nie erfahren, wer ihre Mutter ist und ob sie noch Familie hat. Als ihr Vater plötzlich durch einen Herzinfarkt stirbt, scheint ihr diese als verloren. Doch bei der Beerdigung taucht plötzlich eine ältere Dame auf, die ihre Großmutter Frida zu sein scheint. Endlich erfährt Carolin, woher sie stammt und dass sie durchaus noch Familienangehörige hat. 

Frida beginnt Carolin ihre Geschichte über ihre große Liebe zu erzählen und erfährt, warum ihr Vater keinen Kontakt mehr zu seiner Familie hatte und warum er Carolin immer in dem Glauben ließ, dass es nur noch sie und ihn gab.

Bettina Lausen hat hier einen wundervollen, sehr gefühlsvollen Roman geschrieben. Ihr Schreibstil ist dermaßen fesselnd und spannend, so dass ich das Buch kaum aus der Hand legen konnte.

Die Charaktere hat sie äußerst farbenfroh und fröhlich beschrieben, so konnte ich mir jeden einzelnen Protagonisten genau vorstellen. Schon sehr schnell spielte sich vor meinem geistigen Auge ein wunderschöner Film ab. Genau das ist es, was für mich ein sehr gutes Buch ausmacht.
Wenn ich völlig in die Story eintauchen kann und die Welt um mich herum blass wird.

Daher gebe ich dem Buch mit Freude 5 von 5 Sternen und kann Euch diesen, zum Teil historischen Roman, wärmstens empfehlen.

Bettina Lausen
© Piper Verlag
€ 17,00 [D], € 17,50 [A]
Erschienen am 01.02.2021
428 Seiten, Broschur
EAN 978-3-492-50408-9
Klappentext & Cover:  ©  Piper Verlag
Text (Rezension): © Nadys-Buecherwelt.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.