Nora Elias – Der Schönheitssalon 1 / Rezension

Nora Elias – Der Schönheitssalon 1 / Rezension

Rezension
Nora Elias – Der Schönheitssalon
Das Erbe der Schwestern

2 von 5 Sternen

 

Heute habe ich Dir meine Meinung, zu dem oben genannten Roman.  Erstmal möchte ich mich beim Goldmann Verlag bzw. Bloggerportal für das Rezensionsexemplar bedanken.

Klappentext von Nora Elias:

Berlin 1924: Helena Rosenberg wächst in einfachen Verhältnissen auf, doch dann erfährt sie, dass sie von ihrem unbekannten Vater als Erbin eingesetzt wurde und überdies eine Halbschwester hat. So verlässt sie die Provinz und geht in die Großstadt. Dort angekommen erwartet sie aber nicht nur eine wenig begeisterte Schwester, sondern auch eine hochverschuldete Apotheke. Die kreative Helena hat jedoch eine großartige Geschäftsidee: Eigene Kosmetik in der Apotheke herzustellen und zu vertreiben. Gemeinsam erobern Helena und Charlotte nicht nur ihren Platz in der Geschäftswelt, sondern auch die Männer, die sie lieben und das glamouröse Berlin. Doch ihr Leben ist ein Tanz auf dem Vulkan …

Meine Meinung:

Auf diesen Roman war ich unheimlich gespannt, weil der Klappentext eine interessante Lektüre versprach. Leider konnte er mich jedoch nicht überzeugen. Am Anfang war der Roman noch interessant, aber mit der Zeit musste ich mich wirklich zwingen weiterzulesen.  Ich hatte das Gefühl, ich lese und lese und komme irgendwie nicht weiter. Die ganze Story zog sich so in die Länge, dass ich mich dabei erwischte, wie ich die Seiten nur noch überflog und gar nicht mehr richtig aufnahm. 

Beide Schwestern waren mir teilweise so unsympathisch und ich fand überhaupt keinen Bezug zu ihnen. 
Tja, somit konnte mich der Roman leider nicht richtig begeistern und ich werde die Reihe auch nicht weiter verfolgen.

Ich kann leider nur 2 von 5 Sternen vergeben.

Nora Elias
© Goldmann Verlag / Randomhouse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.