Anja Saskia Beyer – Zeit der Pfirsichblüte / Rezension 5 von 5 Sternen

Anja Saskia Beyer – Zeit der Pfirsichblüte / Rezension 5 von 5 Sternen

Hallo,

auch heute habe ich wieder eine Rezension für Dich. Es handelt sich um den Roman von Anja Saskia Beyer “Zeit der Pfirsichblüte”. Er ist bei Tinte & Feder am 08. Dezember 2020 erschienen.

Ich möchte mich an dieser Stelle ganz herzlich bei der Autorin bedanken, die mir mit einer sehr netten Signierung ihr Buch hat zukommen lassen. 

Anja Saskia Beyer
© Tinte & Feder Verlag

Klappentext:

Annas Beziehung ist etwas eingefahren. Da kommt ein Mädelsurlaub mit ihrer besten Freundin Carina gerade recht. Dass es ausgerechnet nach Barcelona gehen soll, in die Stadt, in der Anna vor zwanzig Jahren die große Liebe und den größten Schmerz erlebt hat, passt ihr allerdings überhaupt nicht.

Aber dann stößt die junge Frau auf etwas Unfassbares und fährt mit ihrer Freundin nach Spanien, um ihrem Verdacht nachzugehen. Das mediterrane Lebensgefühl und die duftenden Pfirsichplantagen bei Barcelona verzaubern sie wieder sofort.

Anna begibt sich gemeinsam mit dem attraktiven Pablo, mit dem sie früher eine tiefe Freundschaft verband, auf Spurensuche. Aber kann sie ihm vertrauen oder ist er der Grund dafür, dass ihr Glück damals ein jähes Ende nahm?

Meine Meinung:

Allein das Cover hat mich begeistert. Es sieht so sommerlich frisch aus und der Titel des Buches spiegelt sich im Cover wieder.

Der Schreibstil von Anja Saskia Beyer ist locker leicht und ich war sofort in der Story gefangen. Zumal mir die Charaktere, die hervorragend ausgearbeitet waren, unheimlich sympathisch rüberkamen.

Ein Mädelsurlaub in Spanien, was kann man sicher Schöneres vorstellen. Allerdings ist Anna anfangs nicht begeistert, denn sie hat eine Vergangenheit in Spanien, die sie lieber verdrängen will. Als junge Frau hat sie hier auf einer Pfirsichplantage gearbeitet und da ihre erste große Liebe kennengelernt. Aber das Schicksal meint es nicht gut mit ihr und so musste sie wieder in ihre Heimat zurück.
Vergessen konnte sie die Zeit und Rafael allerdings nicht.
Als sie dann etwas Unglaubliches erfährt, willigt sie in den Urlaub mit ihrer besten Freundin Carina ein.
Anna trifft dort ihren früheren guten Freund Pablo, der damals auch auf der Plantage gearbeitet hat.
Zusammen mit ihm möchte sie dem Gerücht, welches sie gehört hat, folgen.
Anna merkt bald, wie sehr ihr Spanien gefehlt hat, dass Meer, die wunderschönen Gassen in Barcelona und der Duft der Pfirsichplantage.

Anja Saskia Beyer hat hier einen wundervollen Wohlfühlroman geschrieben, der jedoch auch sehr spannend war und teilweise sogar schockierend.

Ich kann ihn aus tiefsten Herzen empfehlen und gebe hier gerne 5 von 5 Sternen.

  • Herausgeber : Tinte & Feder (8. Dezember 2020)
  • Taschenbuch : 288 Seiten
  • ISBN-13 : 978-2496704426
  • Preis:  Taschenbuch  9,99 €  /  E-Book  4,49 €

Cover & Klappentext:  © Tinte & Feder Verlag
Foto & Text:  © Nadys-Buecherwelt.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.