Sophie Martaler – Die Erben von Seydell (Das Gestüt) – Mein Lesealltag

Sophie Martaler – Die Erben von Seydell (Das Gestüt) – Mein Lesealltag

Mein Lesealltag

Mit diesem historischen Roman aus der Feder von Sophie Martaler, habe ich vor einigen Tagen begonnen. Es gefällt mir bisher, habe ca. die Hälfte schon gelesen, sehr sehr gut. Lässt sich unheimlich flüssig lesen und ist überaus spannend. Ein “Muss” für alle Fans von historischen Romanen, in denen es um die Pferdezucht geht.⁠
Vielen Dank an das #bloggerportal für dieses Rezensionsexemplar.⁠
.⁠
Wünsche Euch noch einen schönen Sonntagabend und sende ♥liche Grüße aus Freiburg⁠
Eure Nady⁠

Sophie Martaler
© Goldmann Verlag

Klappentext:

Die Erben von Seydell 1 – Das Gestüt von Sophie Martaler

1947: Als Elisabeth Clarkwell erfährt, dass sie ein Gestüt geerbt hat, fällt die junge Witwe aus allen Wolken. Ein Onkel hat ihr das Anwesen in der Lüneburger Heide vermacht – für Elisabeth, die nach dem Tod ihres Mannes hochverschuldet ist, ein Geschenk des Himmels. Doch um den Besitz verkaufen zu können, muss sie sich mit dem zweiten Erben einigen, Javier Castillo y Olivarez. Elisabeth reist nach Navarra, um ihn zu treffen. Doch Javier weigert sich, sie zu empfangen. Elisabeth ist überzeugt, dass Javiers Haltung mit dem Geheimnis ihrer Herkunft zusammenhängt – einer Geschichte, die 1889 mit zwei ungleichen Brüdern begann, die dieselbe Frau liebten … 

Cover:  © Goldmann Verlag
Text:     © Nadys-Buecherwelt.de
Klappentext:   © Goldmann Verlag

Seiten: 480 Seiten
ISBN:  978-3442491223
Erschienen:  19. Oktober 2020
Link zum Buch:  https://www.randomhouse.de/Paperback/Die-Erben-von-Seydell-Das-Gestuet/Sophie-Martaler/Goldmann/e576553.rhd

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.